train hard enjoy life! DAS Kursstudio. Über 500 Kurse Indoor und Outdoor SharkYou power+relax - Die Nummer eins in Fitnesskursen SharkYou power+relax - Trainieren ohne Vertrag

Putenrouladen auf Lauchgemüse

 

 

Zutaten für 4 Personen

 

8 dünne Putenrouladen à 100 g

Salz, Pfeffer aus der Mühle

2 EL mittelscharfer Senf

1 Karotte, 1 Stück Lauch

1 TL Olivenöl, 1 Zwiebel

1 Schuss Weißwein

375 ml Gemüsebrühe

1 Schuss süße Sahne

Johannisbrotkernmehl zum Binden

1 Tasse gemischte, gehackte Kräuter

(nach Wahl - was Euch eben so schmeckt!)

Zutaten für das Lauchgemüse

1 TL Butter

1 Zwiebel

2 Stangen Lauch

125 ml Gemüsebrühe

1 Prise Muskat

1 Prise Cayennepfeffer

 

Zubereitung

 

Die Rouladen waschen, trocken tupfen und nach Bedarf dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. Die Karotte und den Lauch putzen, waschen, in Stücke schneiden und die Rouladen damit belegen, zusammenrollen und mit Küchenschnur oder Zahnstocher (aufpassen, beim Verzehr keine Stöcherlein übersehen!) fixieren. Öl erhitzen und die Rouladen anbraten. Die geschälte, gehackte Zwiebel mitbraten! Mit Wein ablöschen und mit der Brühe aufgießen. Im Ofen (180 - 200 Grad, vorgeheizt!) 25-30 Minuten garen. Fertige Rouladen herausnehmen und warm stellen.

Die Soße aufkochen lassen, mit Sahne verfeinern und mit Johannisbrotkernmehl binden. Die Kräuter untermischen und die Soße mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

 

Für das Lauchgemüse die Butter erhitzen und die geschälte, fein gehackte Zwiebel darin glasig schwitzen. Den in ca. 1 cm dick geschnittenen und gesäuberten Lauch zu der Zwiebel geben und kurz mitdünsten. Brühe dazugießen und den Lauch bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.

Die heiße Kräutersoße auf den Tellern anrichten und das Lauchgemüse darauf verteilen. Die Rouladen anschneiden und dazugeben, garnieren und sofort servieren.


Pro Portion ca. 293 kcal 50 g Eiweiß! nur 6 g Fett, 3 g KH                
EIWEIßMAHLZEIT: Lecker auch abends nach dem Training. (Kann man ja vorkochen!)

 

Eure Sandra