train hard enjoy life! DAS Kursstudio. Über 500 Kurse Indoor und Outdoor SharkYou power+relax - Die Nummer eins in Fitnesskursen SharkYou power+relax - Trainieren ohne Vertrag

Chinesische Nudelsuppe (hält gesund und fit)

 

 

Zutaten für 4 Portionen

 

1 Gemüsezwiebel

300g Champignons (braun oder weiß)

1 rote/ 1 gelbe Paprikaschote

300g Hühnerbrustfilet (bei Aldi lecker - Preis-Leistungsverhältnis top!)

4 EL Sojasauce

Salz

Pfeffer

2 EL Sojaöl

1 EL rote Currypaste (gibt es im Asialaden)  - kann auch weggelassen werden

Paprikapulver edelsüß

300g Mee- oder Mienudeln  (Asialaden oder real)

800ml Hühnerbrühe (Hühnerfonds gibt es schon fertig im Glas)

 

Zubereitung

 

Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons putzen und in Scheibchen schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden.

Hühnerbrust waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einem Topf oder Wok erhitzen. Zwiebel dünsten. Paprikastreifen und Champigons mit dazugeben und mit Hühnerbrühe aufgießen. Suppe zum Kochen bringen, dann das Fleisch hinzugeben. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Currypaste abschmecken. Suppe 15 Minuten köcheln lassen. 5 Minuten vor Garzeitende die Nudeln dazugeben. Zum Ende die Nudeln mit einer Gabel auseinanderziehen (sie sind im getrockneten Zustand aneinandergepresst!). Nochmals die Suppe mit Sojasauce abschmecken und servieren.

 

Pro Portion: 380 kcal/ 28g E/ 47g KH/ 6g F

 

Tipp: In der kalten Jahreszeit, wo Erkältungen an der Tagesordnung sind, ist diese Suppe hervorragend. Sie heizt ein und vertreibt die Viren. Hühnersuppe ist immer gut. Das wussten auch schon Oma & Co.

 

Eure Sandra